Wir ermutigen junge Menschen, an ihre Träume zu glauben

Unsere Geschichte

Als der Unternehmer Dan Olofsson und seine Frau Christin ein neues Unternehmen in Südafrika gründeten, stellten sie bald fest, wie stark Kinder und Jugendliche in diesem Land von HIV und AIDS betroffen waren. Daher startete das Paar 2005 ein Programm an der Siphosabadletshe High School in der Provinz KwaZulu-Natal. Ziel war es, Kinder und Jugendliche darin zu unterstützen, Verantwortung für ihr eigenes Leben, ihre Gesundheit und ihre Sexualität zu übernehmen. Da das Programm bei Lehrern, Kindern und Eltern Anklang fand, verbreitete es sich schnell und wurde im Laufe der Jahre weiterentwickelt. Heute ist HIV im südlichen Afrika nach wie vor eine Herausforderung, aber dank antiretroviraler Medikamente hat sich die Situation deutlich verbessert. Heute liegt der Schwerpunkt von Star for Life auf der Gesundheit, Motivation und Verantwortung junger Menschen.

Seit den Anfängen haben über 500 000 Schüler das Programm von Star for Life durchlaufen, und heute sind wir in 169 Schulen in Südafrika, Namibia, Tansania, Schweden, der Ukraine und Jerusalem tätig. Evaluierungen zeigen, dass wir für Mädchen in den ärmsten Gegenden den größten Unterschied machen. Gemeinsam bauen wir eine bessere Zukunft.